Falsche Verbraucherschützer – Verbraucherzentrale warnt vor "Verbraucherschutzzentrale"

Pressemitteilung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Vor überraschenden Anrufen einer fragwürdigen Organisation namens

“Verbraucherschutzzentrale” bzw. “Verbraucherschutzzentrale Koblenz”

warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Mit dubiosen Angeboten versucht diese Organisation, arglosen Menschen einen äußerst fragwürdigen Schutz vor “dubiosen Anrufen und Abbuchungen von Lottogesellschaften” anzubieten. Einer Verbraucherin aus dem Raum Trier wurde am Telefon erklärt, man buche 89,- Euro von ihrem Konto ab und würde dann alles für sie erledigen.

Diese unseriöse Organisation setzt hier gezielt auf eine Verwechslung mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.. Diese distanziert sich aber mit Nachdruck von einem derartigen Geschäftsgebaren.
Wer gegen seinen Willen ein “Willkommenschreiben” dieser Organisation erhält und sich getäuscht fühlt, sollte sich unbedingt wehren, so der Rat der Verbraucherzentrale. Betroffene sollten der Firma mitteilen, dass sie keinen Vertrag geschlossen haben oder schließen wollten. Zudem sollten sie vorsorglich innerhalb von zwei Wochen widersprechen und die Firma zur Löschung aller gespeicherten Daten auffordern. Außerdem sollten sie Abbuchungen und zukünftige Werbeanrufe ausdrücklich untersagen.

Quelle: VZ-RLP