Autofahrer werden mit dem Katzentrick ausgeraubt

Im Rheinland versuchen zur Zeit Betrüger- Autofahrer mit einem ganz miesen Trick abzuzocken.

Der Trick nennt sich “Katzen-Trick”.

Dieser Katzentrick wurde einer 55-jährigen Frau, die mit ihrem Fahrzeug an einer Ampel wartete zum Verhängnis und wurde dreist ausgeraubt.

Die Masche:

Ein Mann klopft ganz aufgeregt an die Autoscheibe. Er ruft auf italienisch “Gatto” (was auf deutsch Katze heisst) und zeigte unter das Auto. Alternativ wird auch angedeutet, das am Autoreifen was nicht stimmt oder der Tankdeckel fehlt.

Als die Frau ausstieg, um nachzusehen, stahl der unbekannte Mann die Handtasche der Frau vom Beifahrersitz des Autos.

Die Polizei warnt deshalb eindringlich davor, sich von Fremden ablenken oder sogar aus dem Auto locken zu lassen.

Quelle: koelner express

Hinterlasse eine Antwort

You must be logged in to post a comment.