Schnäppchen-Nepp

Markenpiraterie – darunter versteht man Angebote, die einem heute auf fast jeder Strandpromenade begegnen: protzige Rolex-Kopien oder bunte Chanel-Tücher. Jeder weiß genau, dass es sich hier um billige Kopien handelt. Man nimmt es in Kauf. Geschädigt wird ja „nur” der Original-Hersteller.

Doch es geht auch anders. Immer häufiger werden in den Urlaubsländern „Markenpiraten” aktiv, die Ihnen vermeintlich echte „Marken” anbieten und doch nur „Mist” verkaufen. Ihre Tricks sind selten besonders originell, dafür aber echte Dauerbrenner.

Damit für Sie der nächste Urlaub nicht zu einem teuren Ärgernis wird, haben wir für Sie die wichtigsten Tipps in Beiträgen zusammengestellt

Schummel-Schmuck: Wer Familien im Urlaub ums Geld bringt

Wie Touristen im Urlaub betrogen werden

Damit sie in Ihre Ferien nicht bereuen: Abzocktricks im Urlaub

Urlaubszeit: Wie man sich vor Trickdieben schützt

Nebenjob Abzocke in Palma de Mallorca

Hinterlasse eine Antwort

What is 11 + 2 ?
Please leave these two fields as-is:
Um sicher zu stellen dass Du ein Mensch bist, beantworte eine simple mathematische Frage